Donnerstag, 22. Dezember 2011

Frohe Weihnachten




... das wünsche ich Euch allen. Vielen Dank für die Besuche auf meinem Blog und für die lieben Kommentare. Ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut. Wie schön, dass es Eure Blogs gibt, auf denen ich stöbern kann. Ich bin schon gespannt was im nächsten Jahr bei Euch und bei mir so alles entsteht.
Eine besinnliche Zeit wünscht Euch Eva.


Das Bild habe ich selbst gemalt, nur die Schrift kommt aus dem Computer.

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Gitta als Kleid




Aus Nicki ganz ohne was-- wahrscheinlich wird doch noch eine Blume drauf gewünscht-- ich möchte es lieber so lassen.
Als dickes Nicki-Kleid sind mir die Ärmel zu schmal-- aber ist ja eigentlich auch ein Schnitt für ein Shirt und nicht für ein Kleid. Naja, das nächste Mal kann ich sie ja weiter machen.
Und ich werde die Säume am Hals und an den Ärmeln das nächste Mal auch wesentlich schmaler absteppen um den Gummi einzuziehen. Es kräuselt sich jetzt nicht so schön. 

Mittwoch, 14. Dezember 2011

gefilzte Kissenhülle


die Oberseite ist gefilzt, die Unterseite aus Stoff angenäht

Montag, 12. Dezember 2011

Bandito

Nun ist sie endlich fertig: meine erste Bandito Jacke --und wurde sofort angezogen-- daher auch schon Benutzungsspuren. Diese Jacke ist wieder ein Recycling-Projekt: zwei alte Pullover von mir wurde zu einer neuen Jacke vereint. Daher auch die etwas unterschiedlichen Rottöne der Mittel- und Seitenteile.




Samstag, 10. Dezember 2011

Amelie

das erste Teil, was ich mit meiner neuen Overlockmaschine genäht habe






Samstag, 26. November 2011

Freitag, 25. November 2011

Kleine Puppen

die Püppchen sind ca. 10 cm groß

Es ist schon eine Weile her, dass ich diese Püppchen genäht habe. Ich würde heute allen eine Nase machen und die Gesichter (wie bei meinen großen Puppen) aufsticken...





Montag, 24. Oktober 2011

Puppenbett

Heute zeige ich Euch mal das Puppenbett, welches meine Tochter nun zu ihrem Geburtstag bekommen hat. Der Entwurf stammt von mir, gebaut hat es mein Vater.



Freitag, 21. Oktober 2011

Henri Hose und neue Kissen





Die Fotos von der Hose Henri zeigen zwar keine Details, aber zumindest ersteinmal die Passform. Ich finde sie super. Mein Sohn auch.
Und endlich habe ich mich mal rangesetzt und neue Kissenbezüge genäht.

Nachtrag:  Weil mein Sohn groß, aber schmal ist, habe ich die Hose eine Nummer kleiner genäht und dafür verlängert. Das gefällt mir gut, weil die Hose dadurch schön körpernah sitzt und mal wirklich passend aussieht. Nun aber der Haken-- sie ist hinten zu kurz-- beim Bücken guckt zu viel ... heraus. Werde Henri unbedingt nochmal nähen, aber hinten höher.








Donnerstag, 6. Oktober 2011

Roberta

 Nachdem ich in den Blogs so viele schöne rote Robertas gesehen habe, musste ich auch unbedingt eine nähen.  Ich finde den Schnitt allerdings recht weit.  Und die Po-Taschen würde das nächste Mal auch höher ansetzen. Aber meine Tochter findet die Rüschen toll und hat die Hose  gleich angezogen.












Montag, 3. Oktober 2011

Rockparade

Mal wieder habe ich alte oder zu kleine T-Shirts recycelt. und dabei ist diese Reihe von Röckchen herausgekommen. Habe auch hier wieder keinen extra Schnitt benutzt, sonder habe die T-Shirts zum Teil so gelassen und nur unter den Ärmeln abgeschnitten. So konnte ich sogar den unteren Saum nutzen. Da es ja dehnbare Stoffe sind, fällt es nicht so auf, dass nicht überall eine perfekte Saumrundung vorhanden ist.















Sonntag, 2. Oktober 2011

Kuschelhose

Zum Glück ist der kleine Zwerg wieder gesund. Darum kann ich auch endlich wieder nähen und Euch etwas zeigen. Hier habe ich eine neue Kuschelhose aus Nicki für den Großen genäht. Ich habe den Schnitt Oona begradigt und somit jungstauglich gemacht. Oben im Bund ist ein Gummi drin.







und hier angezogen...........






Sonntag, 4. September 2011

Kleider

Ich liebe Nicky-Kleider. Sie sehen fein aus und sind kuschelig und praktisch. Nun habe ich zwei genäht. Und sie haben beim Töchterlein auch gleich Anklang gefunden. Da bin ich aber froh. 
Habe mich von den Arwen-Kleidern von Farbenmix inspierien lassen. Habe aber in diesem Fall mal aus den Farbenmix -Schnittmustern Amelie (untere Hälfte) und Antonia (obere Hälfte) eins gemacht. Und es macht so einen Spaß, diese Kleider zu nähen-- habe mir schon weinroten Nickystoff gekauft. 








Sonntag, 28. August 2011

schnelle Röckchen

Aus alten, zu klein gewordenen T-Shirts (oder aus "das will ich nie mehr anziehen-T-Shirts) lassen sich schnell nach Pi-Mal-Daumen-Schnitt Lieblingsröckchen nähen. 



Lavendelsäckchen

Meine Kleiderschrankbeduftung. Ich finde diesen Stoff einfach wunderbar passend zum Lavendel. 




erste Buchhülle

Für die Fibel wollte ich unbedingt eine Buchhülle nähen. Nach dem Prinzip von hier.
Dazu wollte ich auch unbedingt das Freihansticken, bzw. das sogenannte "Malen mit der Nähmaschine" ausprobieren. Habe auch alles so eingestellt, wie in der Bedienungsanleitung meiner Maschine (Privileg) beschrieben war. Bloß einen Stickrahmen habe ich nicht. Daher war wohl der Stoff zu locker. jedenfalls konnte ich es nicht einfach so drunterhalten wie hier. Mein Oberfaden riss ständig oder es nähte nicht richtig. Jedenfalls bin ich froh, dass man den Schriftzug lesen kann. Die angefangene Umrandung musste ich abschneiden. Und überhaupt. Irgendwie hatte mein Maschinchen wohl keine so rechte Lust auf Applikationen. Man sieht es an den karierten Kniepatten der einen Hose und an der Buchbeschriftung. Ständig Aussetzer und dicke Stellen beim engen Zickzack. Dadurch ist alles ganz schief geworden. Naja. Dem Erstklässler gefällt es und das ist die Hauptsache. Auch Mamas können nicht alles gleich richtig gut.......