Sonntag, 16. März 2014

Ende

An dieser Stelle möchte ich nun endlich einen Schlussstrich unter meinen Blog ziehen. 
Das Nähen möchte ich nicht aufgeben, aber das bloggen. Mein Blog bleibt weiter online, für alle die gerne noch was nachschauen möchten, aber es wird wohl in nächster Zunkunft keine neuen Posts geben. 
Das Fotografieren der genähten Kleidung ist sehr anspruchsvoll, wenn man es wirklich schön haben will. Ich müsste, um meinen jetzt höheren Ansprüchen weiter genügen zu wollen eine neuen Kamera kaufen und viel mehr Zeit in die Fotos investieren. Das möchte ich nicht. Andere Dinge sind wichtiger geworden. Mich hat das Bloggen lange sehr bereichert und ich habe vieles verstehen gelernt. Ich schaue auch weiter gerne Eure Blogs an. Ich brauche auch weiter Inspiration. Nur Fotos, so wie ich sie haben will, kann ich keine machen. Ein schöner Abschnitt geht zu Ende. Danke dass Ihr meinen Blog besucht habt!!



Donnerstag, 5. September 2013

Cordura

Und weil mein Großer IMMER Löcher in den Hosenknien hat, nähe ich nur noch Hosen mit Cordura-Kniepatten. Das hält echt was aus.
Schnittmuster: Henri und klein Juist gemischt (Länge Gr. 134/ Breite 128)
Stoff: Canvas und Cordura (Kniepatten)
Mit verstellbarem Gummibund genäht / unechter Reißverschlussschlitz-- wird eh nie richtig zugemacht, also gleich mal weggelassen.
Tut mir leid, dass es keine Tragebilder gibt. Ich versuche es noch nachzuholen, aber im Alltag vergesse ich oft die Kamera zu holen, wenn er die Hose mal anhat oder sie ist dann schon zu schmutzig.....










Samstag, 31. August 2013

Kordhose

Was gibt es besseres als Recyclinghosen... diese hier aus einem Rock von mir-- kaum getragen, super schöner weicher Stoff. Für meinen kleinsten in Größe 92
und schnell zu made4boys
Schnittmuster: klein Juist von farbenmix







Freitag, 26. Juli 2013

neue Puppensachen

Eine Puppe brauchte dringend einen Schlafanzug, die nächste Puppe brauchte dringend neue Kleidung. Die Puppenmutti wollte schließlich selber entscheiden dürfen, welche Stoffe verwendet werden. Und die Kinder brauchten in den Ferien auch mal etwas Animation-- da ist Nähen am Abend im kühlen Wohnzimmer genau richtig. Alle Stoffe haben die Kinder selber zusammengestellt.
Super, dass ich gleich auf die schönen Schnitte von Klimperklein zurückgreifen konnte. Sie passen super unseren selbstgenähten Puppen. DANKE an dieser Stelle!
Bei den Hosen haben ich die Beine etwas weiter geschnitten und aus dem Jackenschnittmuster habe ich kurzerhand ein Kleidchen gemacht.
Und so neu eingekleidet, konnten sich die kleinen Räuber am Nachmittag in den Garten auf und davon machen und ein paar Abenteuer erleben....



... die ganze Kollektion, samt Windeln...


.... kurze Pause im Urwald... ist aber auch heiß heute...



...  ein paar schöne Rosen gefunden....



... mal gucken wie die Welt von da oben aussieht...



.... jippiiii... bis ganz nach oben auf den Holzberg geklettert.









Dienstag, 18. Juni 2013

Bloglovin

Auch bei mir nun die Möglichkeit über Bloglovin zu folgen.
Seid alle lieb gegrüßt

Eva

Montag, 3. Juni 2013

Nachtrag

vor ein paar Wochen habe ich aus alten T-Shirts diese Mützen genäht